Human Restart Organization

Wer Sind Wir ?

Human Restart ist als eine nicht staatliche und unabhängige Organisation gegründet worden. Sie wurde gegründet von einer Gruppe von Aktivisten, die in humanitären, verwaltungstechnischen und juristischen Sektoren tätig sind. 2013 wurden wir erstmalig aktiv und Anfang 2014 wurden wir offiziell zugelassen. Heute sind wir in vielen Ländern vertreten; z.B. in der Türkei, Ägypten, Nord-Syrien, Nord-Irak, Frankreich und neuerdings auch in Deutschland. Bei den Vereinten Nationen sind wir als nicht staatliche Organisation, mit dem Ziel neue Gesellschaften zu schaffen und zu fördern, gemeldet. Unsere Organisation ist seit dem Jahr 2016 in der EU-Deutschland und kooperiert mit weiteren Organisationen. In jedem Land gibt es ein zuständiges Team.
Verantwortlich für die Leitung dieser Organisation sind 106 Personen. Viele Menschen unterschiedlicher Angehörigkeit und Länder unterstützen
unsere Organisation: Politiker, Minister, Wissenschaftler, Botschafter und Bekanntheiten.
Ziel ist die Gesellschaft dadurch zu fördern, indem man Menschen als Individuum im internationalen Zivilrecht und Menschenrechten unterrichtet und diese gleichzeitig in die Gesellschaft einbindet und ihnen dadurch in allen Bereichen des öffentlichen Lebens eine Hilfestellung bietet.
Die 1318 Organisationsmitglieder sind aus 18 verschiedenen Staaten weltweit. Seit Anfang 2014 bis 2018 haben wir ca. 1380 Personen, aus 30 Nationen, ausgebildet.
Mehr als 12698 Menschen haben seit 2014 bis 2018 von uns profitiert – davon 250 Kinder aus unserem Zentrum der Bildungsorganisation in Syrien und zusätzlich für 100 Kinder aus dem Flüchtlingslager in Nord-Syrien.

Lizenziert und registriert

wurde die Organisation in der Europäischen Union- Deutschland unter der Nummer: VR 5775 im Jahr 2016.
Lizenziert in der Türkei, unter der Registrierungsnummer: T.C 410 45 im Jahr 2014.
Lizenziert im Irak – Provinz Kurdistan, unter dem Code: F-3441 im Jahr 2017.
Lizenziert in der Ägyptischen Republik, unter dem Code: C.R: 5261 im Jahr 2018.
Registriert auf der Webseite der UN als nicht staatliche Organisation unter der Nummer: NGO: 650170 im Jahr 2015.
Die Organisation hat ein Bildungsqualitätszertifikat von der US, mit der Nummer: IAO: 1464, im Jahr 2015, erhalten. Der strategische Partner der Europäischen Union ist die Organisation DDHMA, mit dem Sitz in Paris.
Die Organisation wurde vom Genfer Zentrum für internationale Schiedsgerichtsbarkeit, im Jahr 2014, zertifiziert.
Die Organisation wurde vom Genfer Institut für diplomatische Studien, im Jahr 2015, zertifiziert.
Die Organisation wurde von der Genfer Organisation für Menschenrechte, im Jahr 2016, zertifiziert.
Genehmigt wurde die Niederlassung der Europäischen Wirtschaftsuniversität in Ägypten, im Jahr 2014.

Der Entwurf des jährlichen Programmplans, von Human Restart,
erfolgte in der Bundesrepublik Deutschland.

Nach zwei Veranstaltungen betrug die Teilnehmeranzahl in Deutschland 270. - Die erste Veranstaltung: das Arabische Frauenforum in Essen: mit mehr als 100 Teilnehmern, bestehend aus Flüchtlingen, Arbeitnehmern und Führungskräften - Die zweite Veranstaltung: das Syrische Tagesforum in der Stadt Hamm: mit mehr als 170 Teilnehmern. Thema waren die Probleme der Flüchtlinge und die Lösungsansätze und Vorgehensweisen.
Das jährliche Programm ist darauf ausgerichtet Wissen zu vermitteln, zu lehren, Sitzungen zu veranstalten, um die Menschen zu informieren, aufzuklären, zu integrieren z.B. bei dem Berufseinstieg.

Personalmanagement- und Entwicklungsprogramm

Das Individuum ist der Kern jeder Gesellschaft und der wichtigste Motor für die Entwicklung von Gesellschaften.
Um Individuen auf der Ebene der gewünschten Entwicklung zu haben, soll das Individum sich selbst kennen,seine Ziele setzen,selbstentwicklzgsmethoden behherschen, und seine Fähigkeiten nutzen.
Um uns selbst richtig und genau zu kennen,werden wir SWOT-Analyse auf einer wissenschaftlichen Weise machen,damit wir uns richtig entwickeln können.
Die Entwicklung der eigenen Fähigkeiten besteht aus Selbstkennung , Analyse der eigenen Persönlichkeit ,der Erkennung der eigenen Schwächen und deren Behandlungen ,sowie die Entdeckung der eigenen Geschiklichkeiten und Investitionen dieser Gesichtspunkte,um unsere Lebenspläne zu bestimmen und verwirklichen. Mehr

Hani Khallaf

Dr. Hani Khallaf, stellvertretender Außenminister von Ägypten, Leiter der Mission der Arabischen Liga im Irak, ehemaliger Botschafter von Ägypten. Der Experte bei Humane Restart

Yousef AlAnzan

General Supervisor Yousef AlAnzan Gründungsmitglied in der Human Restart / Berater für die Verwaltung und Entwicklung von Einzelpersonen und Institutionen. Spezialist für Verwaltungsprogramme

Berater Qais Scheich

Richterberater Dr. Qais Abdullah Al-Scheich Berater des omanischen Justizministers und Präsident des Internationalen Schiedsgerichtszentrums.

Anwar Malik

Der internationale Aktivist und Beobachter Herr Anwar Malik ist Mitglied der International Observer Mission der Liga der arabischen Staaten

Verify